Tuesday, April 14, 2015

Easter Club Week 4

Die Kirche sollte ein Ort sein, wo Leute aus unterschiedlichen Hintergründen einander begegnen. Deswegen öfter in den AGs suchen wir Möglichkeiten die Kinder mit unterschiedlichen Gruppen von Menschen in Kontakt zu bringen. Ideally church should be a place where people from all different walks of life come together. Because of this, we often seek to bring the children who participate in our Godly Play clubs in contact with different groups of people. 

In der letzten Woche freuten wir uns über einen Besuch von einer Alzheimer-Gesellschaft. Es gab einen Kennenlernenspiel gleich am Anfang zum Aufwärmen. In our last week, we were delighted to have a visit from an Alzheimer's Support Group. We played a game at the beginning to get to know each other a little. 



Danach zündeten wir die Christuskerze an, und wir hörten gemeinsam die Geschichte von Jesus und den Jüngern auf dem Weg nach Emmaus aus dem Lukasevagelium. Then, we lit our Christ candle together and heard the story of Jesus meeting the two disciples on the road to Emmaus.


Als nächstes bildeten wir Teams von Kindern und Senioren um Ostereier zu suchen! 
Afterwards we sorted ourselves into teams of seniors and children for an Easter egg hunt.



Auf die Plätze, fertig, los!
It was off to the races!


Die Kinder fanden  blitzschnell alles auf dem Boden, aber die Senioren waren schneller die Eier in ungewöhnlichen Orten zu finden. The children were quick to find everything on the ground, but the seniors helped to find the eggs in the not so obvious places! 



Wir haben eine sehr schöne Zeit zusammen erlebt! 
We had a lovely afternoon together and everyone benefited from the interaction!




Easter Club Week 3

Diese Woche hörten wir eine liturgische Geschichte über den Vater Unser. Wir haben spielerisch über jeden Teil des Gebets nachgedacht und auch über die unterschiedliche Arte und Weisen von Gebet geredet.  This week we heard a liturgical story about The Lord's Prayer, and considered each part of the prayer. We also talked about the different ways that people can and do pray. 



Danach haben einige Kinder ein Heft mit ihren Lieblingsteil des Gebets gemacht.  
During Response Time, some of the children made a booklet of their favorite part of The Lord's Prayer.



Andere gestalteten Sculpturen aus Ton und Naturmaterial.
Others made sculpted creations out of clay and nature materials. 


Manche Kinder machten Kollagen mit gefärbten Eierschalen. 
And others chose to make collages using colored eggshells.





Und einige von uns bauten Jerusalem auf und spielten die letzte Woche Jesu und seine Auferstehung. 
Some children made a model of Jerusalem and re-enacted Jesus' last week and resurrection. 


Alle freuten sich über die Brownies und Gurken fürs Fest!
Everyone was excited over our feast of cucumbers and brownies!



Easter Club Week 2

Heute hörten wir die Geschichte von Jesu im Garten Gethsemane. Wir haben uns nachher gefragt, wann und warum man so ein schweres Gebet aussprechen würde. Ein Kind sagte, "wenn jemand stirbt", und dann äußerten sich andere Kinder über solche Situationen in der Familie. This week we heard the story of Jesus and his prayer in the Garden of Gethsemane. We wondered about when and in what kind of situations a person would pray such a difficult prayer. One child said "when someone dies" and other children spoke of when family members and pets had passed away.


Ein Ziel in der Godly-Play-Pädagogik ist den Kindern Raum geben um über existentielle Grenzen nachzudenken, z.B. über die Geburt, den Tod, Freiheit und das Alleinsein. Solche Geschichten wie diese über Gethsemane helfen Kindern diese wichtigen Lebensthemen in geschützen Rahmen zu verarbeiten.   One of our objectives in Godly Play is to give children room to grapple with existential boundaries such as birth, death, freedom and aloneness. Stories such as this allow the children to process these topics in a safe place. 

In der Kreativphase haben wir Ostereier gemalt . . .
During Response Time, we painted Easter eggs . . . 



und an die Ostergärten weitergearbeitet.
and worked on our Easter gardens.




Und wir haben ein kleines Fest am Ende gefeiert. 
And we ended our time together with a small feast. 




Wednesday, March 11, 2015

Easter Club 2015

Ganz ehrlich kommt Ostern manchmal als ein Rätsel, eine Art Puzzle vor. Wir sollen wir so eine Geschichte verstehen, die so eine traurige, gewaltätige Seite hat, aber dann so eine unglaubliche "Happy Ending" hat? Und was bedeutet diese Geschichte für unser Leben? If we're really honest with ourselves, Easter is a bit of a puzzle. How do we make sense out of a story that is so unbelievably tragic on the one hand, but at the same time so joyful? And what meaning does this story for our lives?

Das wollen wir mit den 14 Kindern in der OsterAG entdecken. Wir fingen diese Woche an mit einer Geschichte, "Das Geheimnis von Ostern" an, die uns hilft zu verstehen, warum es eine Fastenzeit und eine Osterzeit gibt.  That is what the fourteen children in Easter Club and I want to explore this year. So we began with a story of sorts called "The Mystery of Easter", which helps to explain why we have both Lent and the Easter season.

Vielleicht gibt es etwas in dem lilafarbenen Beutel, der uns helfen kann? Maybe there is something in the bag below that can help us?



Puzzleteile . . .  was wird's, wenn sie alle zusammen kommen? Hmmm . . . Puzzle pieces. I wonder what we'll have when we put them together?


Ah so, ein Kreuz. Ein ernstes und etwa trauriges Kreuz. Ah . . . a cross. A serious and somewhat sad cross.


Aber dieses Kreuz hat eine andere Seite, so wie Ostern. Die Zeit vor Ostern, als Jesus gekreuzigt wurde, war ernst und traurig. Aber danach ist er auferstanden. Er war mit seinen Freunden und er ist mit uns jetzt. Manchmal kann eine traurige Zeit und eine sehr glückliche Zeit mit einander wirken, sodass eine tiefe, lang anhaltende Freude entsteht. So ist das Geheimnis von Ostern. But this cross has another side to it! Easter has two sides: a serious and sad side when Jesus was crucified. But then he was resurrected and he was with his friends as he is with us now. Sometimes a sad time and very happy time can work together to produce a deep joy. And that is the mystery of Easter.


In der Kreativphase danach dürften die Kinder eine Aktivität aussuchen um über Ostern weiter nachzudenken. As a creative response to the story, the children could choose and move between the following activities:

1) Einen Ostergarten mit Naturmaterial, Ton und Ostergras bauen. Build an Easter garden with nature materials, clay and wheat grass


2) Das eigene Kreuzpuzzle machen. Make their own cross puzzle


 3) Eine Model von Jerusalem aufbauen und Jesu letzte Woche entdecken. Build a model of Jerusalem and discover Jesus' last week 


4) Malen mit Farbe. Paint whatever is on their minds!


5) Die Kirchenuhr auseinander machen und wieder zusammenstellen. Take apart and put together our "church clock".


Danke meiner Co-Erzieherin, Melinda (unten), haben wir ein kleines Fest mit Paprika und Banana-Muffins gefeiert. Die Kenner (die, die schon mal in einer AG von uns waren) freuen sich schon auf die kommenden Brownies! And last but not least, we ended out time with a small feast. This week, thank to Melinda, my co-teacher (below), we had red peppers and banana muffins. Yum, yum!



Thursday, December 11, 2014

Advent Club Week 3

In der 3.Adventswoche haben wir eine Geschichte gehört, die das Weihnachtsbaby erzählt hat, als es Erwachsen geworden ist, nämlich ein Gleichnis von Jesu. Meine Freundin, Jessica, die neulich angefangen hat, Godly Play-Geschichten zu erzählen, kam um uns das Gleichnis vom Barmherzigen Samariter zu zeigen. Dieses Gleichnis passt perfekt in der Adventszeit, da es um die Nächstenliebe handelt. This week in Advent Club we heard a story that the baby we're waiting for told when he grew up - one of Jesus' parables, of course. My friend, Jessica, who is at the beginning of her Godly Play journey, came to share the Parable of the Good Samaritan with us. This is a great story for the Christmas season, because it deals with the theme of love for one another and asks the question, "Who is our neighbor?"



In der Kreativephase ging's weiter mit den Linöldruckerei:
We worked more on our linocuts during Response Time:





Die Kinder waren sehr kreativ und vielfaltig in ihren Designs. 
The children showed much creativity and diversity in their designs.




Einige Kinder machten ihre Türanhängern fertig. Other children finished their Christmas mobiles.


Andere haben die Tonfiguren in Schmuck für den Weihnachtsbaum verwandelt. 
And some transformed their clay pieces into decorations for the Christmas tree.


Und wir machten den Tannenbaum für das Spiel im Seniorenheim fertig. 
And we worked on the poster for a game at the Senior Center next week.


Am Montag geht's los ins Seniorenheim
On Monday, we're off for an afternoon of fun at the Senior Center!

Monday, December 8, 2014

Advent Club 2014 Week 2

Diese Woche hörten wir Teile der Weihnachtsgeschichte, die nicht immer erzählt werden, aber trotzdem wichtig sind. "Das Geheimnis der Weihnacht" verwendet Bilder von Giotto aus dem 14.Jahrhundert, die in der Scrovegni-Kapelle in Italien zu sehen sind. This week we heard parts of the Christmas story that don't always get told, but that are still important. "The Mystery of Christmas" uses the frescoes of the 14th century artist, Giotto, that can be seen in the Scrovegni Chapel in Italy.


1. Die Verkündigung / The Annunciation
2. Maria Besuch bei Elisabeth und die Geburt Johannes des Täufers / Mary's Visits Elizabeth
3. Die Geburt Christi / Christ's Birth
4. Die Darstellung Jesu im Tempel / Presentation in the Temple
5. Der Besuch der 3 Könige / The Visit of the Magi
6. Kindermord in Bethlehem (ein sehr trauriger Teil der Geschichte!) / The Massacre in Bethlehem (a very sad part of the story!)
7. Der Fluch der heiligen Familie nach Ägypten / The Flight to Egypt


Ich geniesse immer das Ergründungsgespräch mit den Kindern, wo sie erzählen, was ihre lieblings Teil der Geschichte ist; was ihnen am wichtigsten ist; oder was man weglassen könnte, aber trotzdem alles haben, was wir brauchen. My favorite part is after the story, where we wonder together about the story. The children have a chance to tell what their favorite part of the story is, or what the most important part is, or even what could be left out of the story. 




In der Kreativphase arbeiteten wir an den Projekten von letzter Woche. In the Response Time, we worked more on the projects from last week.

Hier ein gut gelungener Linoschnittdruck:
Here is a finished linocut print:





In Vorbereitung auf unseren Besuch im Seniorenheim, haben wir eine neue Station angeboten. Hier gestalten die Kinder einen Weihnachtsbaum. Beim Seniorenheim wird ein Spiel daraus gemacht, wo die Augen eines Kindes verbunden werden, und das Kind wird von einem Senioren an den Baum geführt. Das Kind muss versuchen den Weihnachtsstern auf den richtigen Platz zu kriegen. In preparation for our visit to the senior center next week, we started making a Christmas tree that will be used for "Pin the tail on the donkey" type of game. We'll cover a child's eyes and have a senior lead the child to the tree, where he or she will have to try to place the star in the right place. 


Und wir übten Weihnachtslieder, die wir mit den Senioren singen können. Da Musik nicht meine Stärke ist, kam mein Mann mit Guitarre um uns zu unterstützen. And we practiced Christmas songs to sing with the seniors. (The good-looking guy with the guitar is my husband.: ) )


Die 3.Woche kommt bald! Week 3 coming soon!